1. Bähnlitag

Diä chli Tuir

Ruite: Mit der Spiesbahn ins Spies hinauf zu den Durrers und gleich weiter mit der Sinsgäu-Bahn hinauf auf die Alp Sinsgäu, zum Wisi. Via Haghütte zum Nätschboden und weiter zum Schämpu im Urnerstafel, wo die Sunne-Örgeler aus Ennetbürgen spielen. Da Energie tanken, andere Freundinnen und Freunde treffen und dann mit der neuen, ferrari-roten Seebahn von der Bannalp hinunter nach Oberrickenbach. Oder umgekehrt.
we lang: 1 Stunde 45 Minuten
uife: 270m ; abbe: 325m
umgekehrt: 1 Stunde 50 Minuten
Plan der kleinen Tour

Diä mittleri Tuir

Ruite: Mit der Spiesbahn ins Spies hinauf zu Durrers, weiter zu Fuss via Rämseren, Oberer Schindleboden zur Bannalp hinauf und da zum Schämpu im Urnerstafel, wo die Sunne-Örgeler aus Ennetbürgen spielen. Da Energie tanken, andere Freundinnen und Freunde treffen und via Kreuzhütte zur Haghütte ins Sinsgäu und weiter zu Fuss zum Durrer Sepp ins Spies und von da mit der Spies-Bahn nach Oberrickenbach hinunter. Auch seine Bahn ist übrigens ferrari-rot.
we lang: 3 Stunden 30 Minuten
uife: 800m ; abbe: 360m
Plan der mittleren Tour

Diä grossi Tuir

Ruite: Über die Bettelrüti auf den Wellenberg hoch. Weiter über den Eggeligrat und via Firnhütti hinauf auf die Bannalp, zum Schämpu im Urnerstafel, wo die Sunne-Örgeler aus Ennetbürgen spielen. Da Energie tanken, andere Freundinnen und Freunde treffen und via Kreuz- zur Haghütte im Sinsgäu. Von hier mit der Sinsgäu-Bahn zum Sepp Durrer ins Spies und von da mit der Spies-Bahn nach Oberrickenbach hinunter.
we lang: 6 Stunden
uife: 1400 m ; abbe: 750m
Variante: Ab der Busstation Burgholz direkt zur Bettelrüti.
Plan der grossen Tour