4. BÄHNLITAG VOM 24. JUNI

Emmetten SPEZIAL

Gleich fünf Talstationen gibt es in Emmetten, mitten im Dorf. An diesem 4. Bähnlitag kann man nach Herzenslust Luftseilbahn fahren. Und dies zum Spezialpreis von 20 Franken! Und wie immer an den Bähnlitagen gewähren an diesem 24. Juni die Betreiber der Bahnen einen Blick in den Maschinenraum.
Bericht in der Zeitung vom 20. Juni.

Aus Anlass der Ausstellung Luft Seil Bahn Glück im Salzmagazin in Stans und in Zusammenarbeit mit dem Nidwaldner Museum, dem Heimatschutzzentrum, dem Gelben Haus Flims sowie Tourismus Emmetten.

Programm

8 Uhr:         Kassenöffnung. Tagespass 20 Franken. Kinder bis 16 Jahren gratis.
Musik:        im Restaurant Stockhütte und auf dem Niederbauen

Dorfplatz-Gespräche (je 30 Minuten, moderiert von Elsbeth Flüeler)
Um 15 Uhr:
Warum die alte Stockhüttenbahn an Effizienz kaum zu übertreffen war und von den Träumen, die auf dem Niederbauen geträumt wurden.
Mit Erwin Würsch und Toni Richiger. Zusammen blicken sie auf 80 Jahre Emmetter Dorf- und Seilbahngeschichte zurück.

Um 16 Uhr :
Die Emmetter lieben den Skisport. Er veränderte Emmetten und machte das Dorf bekannt. Skilegenden wie Bernhard Russi und Heini Hemmi fuhren am Dorfskilift in Emmetten Rennen. Mit Peter Würsch, pensionierter Allrounder und passionierter Emmetter.

Wanderungen

  • Der Spaziergang von Bergstation zu Bergstation
  • Mit der Luftseinbahn auf die Alp und weiter zu den Bergheimet
  • Der  Aussichtspfad.
  • Der  Seilbahn- und Wildbeobachtungspfad